– Wing Fight ist effektive und anwendbare Selbstverteidigung, die im Ernstfall funktioniert. –

Was ist Wing Fight?

Wing Fight ist eine moderne und äußerst effektive Selbstverteidigung. Das dahinter liegende System basiert auf dem wissenschaftlichen Konzept des funktionellen Kontextualismus, was bedeutet: das tun, was im gegeben Kontext funktioniert. Dabei gibt es keine einschränkenden Abläufe, sondern ein wiederholtes Trainieren der verschiedenen Fähigkeiten, Strategien und Taktiken. Dies ermöglicht eine situative, flexible und effektive Anpassung an jeden Gegner. 
 Der Wing Fighter wird dabei ganzheitlich auf die chaotische und realistische Auseinandersetzung vorbereitet. Umgang mit Stress und Angst, körperliche Fitness, sowie die innere Beziehung zu sich selbst sind Teil des Wing Fight Trainings. All dies wird in einer unterstützenden und offenen Atmosphäre vermittelt. So wird die Umgebung für Flow und schnelles Lernen geschaffen. Wing Fight ist effektive Selbstverteidigung und ein modernes Kampfkunstsystem, ausgelegt auf die Herausforderungen der heutigen Zeit.

Was macht Wing Fight einzigartig?

Training für reale Situationen

In realen Situationen mehrfach getestet und daher extrem effektiv. Realistische Situationen stehen im Fokus, keine gestellten Angriffe. Stresstoleranz wird aufgebaut, um intuitiv die richtigen Maßnahmen zur Abwehr zu treffen.

Schnelle Ergebnisse ohne Vorkenntnisse

Man ist schnell in der Lage, sich gegen die meisten Angriffe auf der Straße zu verteidigen. Ein inneres Gefühl der Sicherheit entsteht und somit Freiheit in Gefahrensituation handlungsfähig zu sein, ohne das Leben einzuschränken.

Einprägsame und dynamische Kampfkunst

Das dynamische System entwickelt sich ständig weiter und passt sich an neue Situationen an. Der Fokus liegt auf Training der Fähigkeiten, statt der Techniken. Wie beim Fahrrad fahren weiß der Körper unbewusst wie er sich Bewegungen muss.

Der Einstieg ist jederzeit möglich

Der Einstieg ist jederzeit möglich. Vorkenntnisse, individuelle Kraft und Fitness sind keine Voraussetzung, da dies ein wichtiger Teil des Trainings ist und dort aufgebaut wird. Es is nie zu spät eine effektive Selbstverteidigung zu lernen.

Unterricht für reale Situationen

In realen Situationen mehrfach getestet und daher extrem effektiv. Realistische Situationen stehen im Fokus, keine gestellten Angriffe. Stresstoleranz wird aufgebaut, um intuitiv die richtigen Maßnahmen zur Abwehr zu treffen.

Schnell zu erlernen ohne Vorkenntnisse

Man ist schnell in der Lage, sich gegen die meisten Angriffe auf der Straße zu verteidigen. Ein inneres Gefühl der Sicherheit entsteht und somit Handlungsfähigkeit in Gefahrensituationen.

Einprägsame und dynamische Kampfkunst

Das dynamische System entwickelt sich ständig weiter und passt sich an neue Situationen an. Der Fokus liegt auf Training der Fähigkeiten, statt der Techniken. Wie beim Fahrrad fahren weiß der Körper unbewusst wie er sich Bewegungen muss.

Der Einstieg ist in jedem Alter möglich

Menschen haben unterschiedliche Talente und Begabungen. Dies ist unabhängig vom jeweiligen Alter. Man kann ohne Vorkenntnisse einsteigen. Durch Freude und Spaß geht das Lernen der Bewegungen leicht von der Hand.